+++NEUZUGANG+++

Wir freuen uns sehr, Jonas Giebel als neues Mitglied bei den Dartfighters Greifswald begrüßen zu dürfen. Um auch euch einen kurzen Einblick in sein Leben geben zu können, stand uns Jonas gerne für ein kleines Interview zur Verfügung.

Erzähl doch mal… wer bist du eigentlich?

Jonas: „Ich bin 2000 in Greifswald geboren und habe 2018 mein Abi am Humboldt-Gymnasium abgelegt. Anschließend habe ich ein freiwilliges, soziales Jahr bei der SG Letter 05 (ein großer Verein in einem Vorort von Hannover) absolviert. In der Tischtennisabteilung von Hannover 96 (meinem Lieblingsverein) habe ich u.a. relativ erfolgreich für die Verbandsliga gespielt.
Ich habe auch bei der Dartsabteilung von 96 ein Darttraining gehabt, konnte aber aus Zeitgründen dort nur sporadisch spielen bzw. trainieren. Seit Dezember 2020 bin ich wieder in Greifswald und hoffe demnächst einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Ich werde wieder beim 1.TTC Greifswald Tischtennis spielen und freue mich, bei euch regelmäßig trainieren und spielen zu können.“

DFG: Wie bist Du zum Dart gekommen?

Jonas: „Das erste Spiel, das ich richtig verfolgt habe, war Gary Anderson gegen Adrian Lewis bei der WM 2016, das 7:5 für Gary ausging. Im Sommer darauf haben wir eine ganz einfache Scheibe auf der Terrasse aufgehängt und mit „Bambuspfeilen“ geworfen. Die Scheibe hielt keine 3 Wochen und wurde, wie auch die Pfeile, durch vernünftiges Material ersetzt. Bald wurde uns klar, dass das Werfen auf der Terrasse Pfeile beim Herausfallen zerstört und Handschuhe beim Werfen um die 0° Celsius im Winter keine wirklich gute Option sind. Wenig später haben wir einen Dartflur eingerichtet und können seitdem unter relativ guten Bedingungen spielen.“

DFG: Hast Du Vorbilder bzw. Lieblingsspieler?

Jonas: „Als meinen Lieblingsspieler würde ich Dave Chisnall nennen. Er ist für mich einer der besten Scorer auf dem PDC–Circus und beeindruckt mich vor allem mit seiner hohen Anzahl an 180ern sowie sein besonnenes, angenehmes Verhalten auf der Bühne.“

DFG: Was sind Deine Ziele mit den Dartfighters Greifswald?

Jonas: „An erster Stelle steht für mich natürlich der Spaß am Spiel und eine geile Truppe, die ich hier auf jeden Fall gefunden habe. Da ich als relativer Neuling in den Ligabetrieb gehe und eigentlich nur als sporadischer Turnierschreck in Greifswald bekannt bin, habe ich mir das Ziel gesetzt mein Spiel zu stabilisieren und den Average sowie meine Doppelquote um ein paar Pünktchen zu erhöhen. Mit der Breite und der Qualität von Spielern die wir in unseren Reihen haben, denke ich, dass es unser gemeinsames Ziel ist, die Dartfighters Greifswald als Dartgröße in Mecklenburg-Vorpommern zu etablieren und uns in der nächsten Saison einen Namen zu machen, vielleicht sogar über die Landesgrenzen hinaus.“

DFG: Jonas, wir heißen Dich herzlich willkommen und freuen uns, dass Du nun ein Teil unseres Teams bist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.