Dartfighters im Gespräch #2

Hallo Dart-Fans,

zum Ende des letzten Jahres ist Halil Kilic zu uns gestoßen. Halil hat mit Mensur Suljović (The Gentle), einem der besten Dartspieler weltweit, in der österreichischen Softdart Bundesliga gespielt. Dass Halil ein hervorragender Spieler ist, haben wir bereits erfahren, aber was er im Moment leistet, verdient eine besondere Würdigung. Deswegen haben wir ihn hierzu befragt.

Moin Halil, im Moment bist Du ja so richtig on fire. Bitte erzähle uns von Deinen Aktivitäten und Erfolgen der letzten Monate.

Im Moment spiele ich die C.o.v.i.d. Online Darts WM (Championship Of Various International Darters). Aktuell läuft die 2. Auflage dieser Online Darts WM, die am 7. Juni startete und bis zum 4. Juli andauert. Bei diesem Turnier sind Weltklassespieler wie Ryan Searle, Chris Dobey und Dirk van Duijvenbode, welcher der Titelverteidiger ist, dabei. Und was mich besonders freut, auch Dartfighter René Kähler ist mit im Teilnehmerfeld, und er hat sein Auftaktmatch gewonnen. In meinem ersten Spiel gegen einen belgischen Spieler war ich mit einem 84er Average erfolgreich und in der zweiten Runde konnte ich meinen Average auf 85 steigern und ebenfalls als Gewinner vom Oche gehen. Es freut mich sehr, jetzt unter den letzten 256 Spielern zu sein, von über 700 gestarteten. Der Modus ist übrigens Best of 5 Sets bei Best of 5 Legs, dieser wird sich im Verlauf des Turniers noch erhöhen.

Des Weiteren spiele ich bei der ODL L-STYLE Super League mit, für die ich eine Wild Card auf Grund meiner guten Leistungen im letzten Jahr in der ODL (Online Darter League) erhalten habe. Prominente Teilnehmer sind u.a. Franz Rötzsch (Deutsche Super League) sowie Ricardo Pietreczko (Pikachu). Mein erstes Spiel konnte ich 10:1 gewinnen.

Nicht zuletzt war und bin ich noch beim Ortl & Oles Dartwelt Turnier mit dabei. Die ersten drei Teilnahmen endeten jeweils mit dem Turniersieg und an diesem Wochenende konnte ich tatsächlich auch das 4. Finale gewinnen. Das dritte Finalspiel am Dienstag war Cricket, hier konnte ich mich mit 5:2 gegen einen sehr starken Gegner durchsetzen. Dabei hatte ich einen MPR (Marks Per Round) auf das gesamte Spiel von 3,52!

Was ist bei Dir in den letzten Wochen der Erfolge besonders hängen geblieben?

Ich bin total happy, dass ich in den letzten Monaten insgesamt vier Turniere gewonnen habe. Aber noch viel glücklicher bin ich über meine überwundene Dartitis, an der ich von Anfang 2018 bis Mitte 2020 litt. Bei der Überwindung der Dartitis hat mir Richard Weese, der als Mentalcoach im Dartbereich tätig ist, sehr geholfen. Er unterstützt mich noch immer und ich bin ihm unendlich dankbar. Er hat nicht nur bei der Dartitis geholfen, durch ihn hat sich auch meine mentale Stärke enorm verbessert, wodurch mein Average weiter ansteigt.

Was hast Du in den nächsten Wochen vor?

Es gibt weiterhin eine Reihe von Turnieren, an denen ich teilnehmen werde. In Greifswald findet im Juli (hoffentlich) das Turnier der Greifendarter statt, auf das ich mich sehr freue. Darüber hinaus hoffe ich, dass es eine offizielle Einweihung unserer neuen Spielstätte gibt. Ich werde dann endlich Gelegenheit haben, viele Leute, die ich nur in der Webcam gesehen habe, persönlich kennen zu lernen. Außerdem hoffe ich, dass die MV-Liga wieder startet!

Mein Ziel ist es, mich sehr gut für die Q-School im nächsten Jahr vorzubereiten. Da habe ich noch eine Menge zu tun. Außerdem wäre es schön, einen Sponsor zu finden, der dieses Vorhaben unterstützt!

Halil, wir bedanken uns ganz herzlich für deine Auskünfte und deine Zeit. Wir sind sehr stolz, dass Du Mitglied bei den Dartfighters Greifswald bist. Wir werden Dich unterstützen, wo wir können. Mögen Deine Wünsche in Erfüllung gehen und allzeit Good Darts!

Interview Jürgen, Bild Acki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.